• baner4.png
  • baner5.png
  • baner_1.png
  • baner_2.png
  • baner_3.png
  • baner_6.png

Kontakt

Suche


Musik ist für ihn ein riesiger Ozean, in dem sich unzählige musikalische Inseln befinden. Jeder muss nur das richtige Ufer erreichen und die Musik seines Herzens finden. Er hat seine gefunden. Seine slawische Seele hat sich bemerkbar gemacht. Seit dieser Zeit bestimmen ukrainische und russische Noten sowie Zigeunerklänge sein ganzes Leben. Absolvent der Hochschule für Kultur und Bildung in Odessa, Fachrichtung Chordirigieren Hochschule für Musik in Kiew, Fachrichtung Musikalische Bühnenkunst, Klasse Gitarre Musikakademie in Breslau, Klasse Gitarre bei Prof. Waldemar Gromolak. Neben Alosza Awdiejew ist er als herausragender Interpret russischer Romanzen und Balladen anerkannt.

Artur Vanyan kommt aus Iliczewsk nahe Odessa, das vor 30 Jahren noch ein Stadtteil von Odessa war . Die Atmosphäre des riesigen Hafens, die dank der unter unzähligen Flaggen einlaufenden Schiffe durch Weltoffenheit geprägt war, der Ruhm, den Odessa als Mosaik unterschiedlicher Kulturen erfuhr, aber auch die Familie, aus der er stammt, haben ihm zwei Wege aufgezeigt. Er hätte so wie sein Vater Matrose werden können oder Musiker, wie die Mutter. Immer erfüllten Klänge seine Seele und Musik umgab ihn seit frühester Kindheit. Demnach war die Wahl des Lebensweges keine besonders schwierige Aufgabe. Er entschied sich dafür, sich der Musik zu widmen. „Ich musste mein Talent nutzen, mit dem mich mein Schöpfer beschenkt hat. Aus einem bestimmten Grund hat er es mir schließlich gegeben“ sagte er nach Jahren. Deshalb absolvierte er ein Studium an der Hochschule für Kultur und Bildung in Odessa, Fachrichtung Chordirigieren (1986-1991). Fünf Jahre lang war er Sänger in einem 
Chor für Volksmusik, der in der ganzen Ukraine konzertierte. Singen war für ihn die Teilhabe am Schönen zusammen mit anderen Menschen, eine Veredelung der eigenen Seele. Das Studium offenbarte ihm die Geheimnisse der Ausführung volkloristischer Musik , die doch abweicht vom klassischen, akademischen Gesang. Eben diese andere Ausdrucksform zog ihn besonders an. Der Umstand, dass er in einer von ukrainischer, russischer und Zigeunermusik inspirierten Atmosphäre aufgewachsen ist, beeinflusste sein heutiges Schaffen. Seine slawische Seele spürt diese Schwingungen seit langer Zeit.

Er war der einst von Puschkin, Lermontow, Jesenin oder Turgieniew hervorgebrachten Poesie nahe, vor allem aber der Musik, die beispielsweise Rachmaninow oder Musorgski komponierte. Im Laufe der Zeit erkannte er, dass Okudzawa, der ihn bis dahin nicht berührte, ihm immer vertrauter wurde. Nachdem er das Fach Dirigieren abgeschlossen hatte, beschloss er zur Gitarre zurückzukehren, denn mit ihr begann schließlich seine Reise in die Welt der Musik. Er schrieb sich an der Musikakademie in Kiew ein, Fachrichtung Musikalische Bühnenkunst, Klasse Gitarre. Artur Vanyan lebt seit 1997 in Polen, ist Berufsmusiker; er gibt auch Gitarrenunterricht. Er konzertiert in ganz Polen. Er sang zusammen mit Danuta Blazejczyk und Lora Szafran. Er spielte im Zyklus „Barwy Duszy“ („Facetten der Seele“) drei CDs ein: Russische Romanzen und Zigeunerromanzen, Lieder von Wladimir Wysocki sowie ukrainische Weisen und Kosakenlieder. Sein Konzert im Agneszka Osiecka-Studio des 1. Programms des polnischen Radios ist nur ein Beweis dafür, dass Artur Vanyan ein talentierter Musiker ist, der sich auf der Bühne in Gesellschaft polnischer Musikstars wiederfinden kann.

Das Konzertprogramm von Artur Vanyan besteht vor allem aus Auftritten mit lyrisch-kabarettistischem Charakter, wobei die Lieder mit einem Schuss Humor angekündigt werden –mit Erlebnissen aus dem Leben des Künstlers oder witzigen Einlagen zu deren Inhalt und dank seiner außergewöhnlichen gesanglichen Fähigkeiten beseelen die Lieder durch eine authentische Interpretation. Große Musikalität, Talent und Professionalität zeichnen diesen Künstler aus und die Bandbreite und Vielfältigkeit der vorgetragenen Musik sind der Grund dafür, dass die Auftritte von Artur Vanyan selbst die kritischsten und erwartungsvollsten Zuhörer zufriedenstellen können.

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online